Orgasmus vortäuschen

Wozu einen Frauen Orgasmus vortäuschen wenn du einen echten Frauen Orgasmus haben kannst?

Spätestens seit Meg Ryan in der Öffentlichkeit einen Orgasmus vorgetäuscht hat, ist jedem klar, dass dies problemlos geht. Dazu braucht es einfach ein paar Stöhngeräusche, ein bisschen Mimik und einige lustvolle Bewegungen. Alles zusammen wird gekonnt in Szene gesetzt und Voilà, schon wird jede Frau zur Schauspielerin während er glaubt, dass sie vor Lust bebt.

Das oben beschreibt eine Filmszene aus dem Film „Harry und Sally“ von 1989. Meg Ryan täuscht im Restaurant eine Orgasmus vor und Billy Crystal fällt die Kinnlade runter als er versteht, wie einfach es für Frauen ist einen Orgasmus vorzutäuschen.

Ich verlinke dir hier die englische Orgasmusszene. Die deutsche Version unterliegt einer Altersbeschränkung, so dass du dir diese selber auf YouTube ansehen kannst.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video

Den Orgasmus vortäuschen ist wirklich einfach. Das kannst du auch.

Du glaubst es nicht? Dann schließe die Augen, setze dich bequem hin und versetze dich in eine lustvolle Situation. Du kannst deinen Körper, deine Brüste, deine Ohren oder deinen Intimbereich berühren. Jetzt bringst du die gefühlte Lust mit lauten Stöhngeräuschen zum Ausdruck. „Uhhhhhh“. „Ahhhhhhhh“. „Jaaaaaaaa, meeeeehr. Tiefer. So ist es gut.“ Nur mal ein paar Beispiele wie man das lustvolle Stöhnen noch mit passenden Phrasen ergänzen kann.

Auch heute wird Frauen immer noch geraten einen Orgasmus vorzutäuschen. So habe ich es von Kundinnen erfahren und es gibt genügend Artikel, in denen dies nachzulesen ist. So nach dem Motto, wenn du es schnell hinter dich bringen willst, fake den Orgasmus doch einfach. Oder wenn es nicht so schnell klappt und er ungeduldig wird, dann bringe es einfach zu Ende: Frauen Orgasmus vortäuschen!

Easy. Unkompliziert. Einfach. Die wirklich wichtige Frage ist aber folgende:

Ist das wirklich zu deinem/eurem Vorteil, wenn du einen Frauen Orgasmus vortäuschst?

Versetze dich mal in seine Situation, wenn er erfährt, dass du ihm was vormachst.

Fallen dir jetzt noch Vorteile ein, die es dir bringt einen Frauen Orgasmus vorzutäuschen?

Mir fällt kein einziger Vorteil ein. Weder für dich. Noch für ihn. Und schon gar nicht für eure gemeinsame Zukunft.

Ich kann nicht nachvollziehen, wie man Frauen eine Empfehlung aussprechen kann den Orgasmus vorzutäuschen. Denn aus einem vorgetäuschten Orgasmus, wird ein zweiter, ein dritter, ein vierter und so weiter. Es beginnt eine Dauerschleife von vorgetäuschten Orgasmen. Der berühmte Teufelskreis wurde in Gang gesetzt.

Und nun? Wie kommst du da wieder raus?

Gar nicht ist die einfache Antwort.

Denn der Vertrauensverlust und die Scham, die damit einhergehen, sind enorm. Irgendwann kommt es irgendwie raus. Er wird mit der Situation konfrontiert sein, dass du ihm die ganze Zeit (Wochen? Monate? Jahre?) etwas vorgetäuscht hast. Klatsch. Die Ohrfeige wird sitzen, denn nun weiß er, dass er dich sexuell nicht befriedigen kann. Er konnte es bisher ja auch nicht.

Von einer Sekunde auf die andere bricht eine Welt zusammen und das NUR aus dem Grund, weil du den Orgasmus vorgetäuscht hast.

Zwei Menschen, die gut harmoniert haben, gehen vermutlich für immer getrennte Wege. Und möglicherweise beginnt das gleiche Spiel in deiner nächsten Beziehung wieder von vorne.

Wenn du bereits in der Situation bist, dass du den Frauen Orgasmus vortäuschst und mit dem Mann, dem du etwas vortäuschst, zusammenbleiben willst, rate ich dir dazu ihm zu sagen, dass es dir schwer fällt einen Orgasmus zu erleben.

Mache das aber bitte nicht im Bett und nicht beim Sex. Vielleicht bei einem Spaziergang im Wald. Sprich dabei aber nur von dir, von deinen Gefühlen und entschuldige dich bei ihm, dass du dich bisher nicht getraut hast offen darüber zu reden.

Denn die Wahrheit ist, dass Frauen unglaublich unter Druck gesetzt werden, den perfekten Orgasmus immer haben zu müssen. Orgasmus wie auf Knopfdruck. Doch das ist eine Illusion. So funktioniert der Frauen Orgasmus in dieser Zeit leider nicht.

Wenn man bedenkt, dass Frauen nirgendwo das Basiswissen für tiefe, lustvolle Orgasmen vermittelt bekommen.

Wo sollte das denn sein? Im Biologieunterricht in der Schule? Oder von den besten Freundinnen? Von der ersten Liebe? Ich kann mich nicht daran erinnern, dass mir das passiert wäre oder auch nur eine Kundin mir davon erzählt hätte.

Hinzu kommt das fehlende Feedback.

In der Schule wird mittels Arbeiten der Wissenstand überprüft. Auf Arbeit kann man um ein Gespräch bitten oder ein Zwischenzeugnis anfordern. Und beim Sex? Woher soll da das Feedback kommen?

Oftmals ist es sogar so, dass frau mit ihren engsten Vertrauten nicht darüber sprechen kann. Bei der besten Freundin läuft alles super im Bett, die andere Freundin hat sich gerade getrennt, weil er oder sie fremdgeliebt haben und mit dem Frauenarzt ist das einfach kein Thema.

Sag ihm das. Nur so kann er sich in deine Lage versetzen. Ja, er wird enttäuscht sein, aber wenn er den Hintergrund versteht, WARUM du den Orgasmus vortäuschst, könnt ihr beide noch einmal von vorne beginnen und statt über das Thema Trennung nachzudenken, beginnt ihr gemeinsam an eurer Orgasmusfähigkeit zu arbeiten.

Wenn ihr frisch verliebt seid und noch keinen Sex miteinander hattet und du noch nicht in der Situation warst einen Orgasmus vorzutäuschen, dann schenke ihm reinen Wein ein. Und zwar BEVOR ihr miteinander schlaft! Das verändert vieles, wen nicht sogar alles. Probiere es aus.

Ich habe in der Frauen Orgasmus Schule einen GRATIS Online Kurs zum Thema Sex ohne Orgasmus für dich freigeschaltet, damit du noch mehr wertvolle Inspirationen bekommst. Erfahre HIER mehr.

Nun lass uns aber vom Frauen Orgasmus vortäuschen zum Frauen Orgasmus erleben wechseln.

Tipp Nr. 1 Statt den Orgasmus vortäuschen einen echten Orgasmus erleben: Verstehe, dass dein Partner will, dass dein Körper wahrhaftig vor Lust bebt!

Wirklich. Ein Mann möchte, dass es seiner Partnerin gut geht. Er wünscht sich für sie Orgasmen zu erleben, wo ihr Körper vor Lust bebt. Ein Mann möchte Teil sein dieses Erlebnisses. Durch diese Nähe kann eine tiefe Verbindung zueinander entstehen. Nutze das für dich. Selbst, wenn du noch nie zum Orgasmus gekommen bist und möglicherweise bisher nur deinen Orgasmus vorgetäuscht hast, mache dir jetzt bewusst, dass dein Partner WILL, dass DU vor Lust bebst.

Tipp Nr. 2 Statt den Orgasmus vortäuschen einen echten Orgasmus erleben: Loslassen und entspannen!

Was braucht es, um einen Orgasmus zu erleben? Dein entspannt sein! Gar nicht so einfach in dieser stressigen Welt innerlich zur Ruhe zu kommen. Die Gedanken abschalten. In dir Ruhen. Loslassen. Alles abprallen lassen.

Du kannst damit beginnen das Handy abzuschalten. Den Fernseher und andere Filmkanäle schwarz zu lassen. Lege Musik ein und bewege deinen Körper. Oder nimm ein ausgiebiges Bad. Mach etwas, was dich runterbringt und wobei du NICHT aktiv unbedingt bist.

Du kannst auch deinen Partner bitten, dich zu massieren. Oh, eine Massage wirkt oftmals Wunder. Das kann eine Fußmassage oder auch eine Nackenmassage sein.

Entspannung ist hier das Zauberwort. Überlasse die Welt da draußen sich selber! Dinge, die passieren, werden sowieso passieren. Jetzt bist du in erster Linie erst einmal für DEINEN ORGASMUS verantwortlich. Nimm dich komplett raus. Denn, wenn du die Verantwortung für deinen Orgasmus nicht übernimmst, wird es niemand anderes tun.

Oftmals braucht das Loslassen um in die Entspannung zu kommen ein paar Anläufe bis es klappt. Probiere es einfach wieder und wieder. Gib niemals auf.

Tipp Nr. 3 Statt den Orgasmus vortäuschen einen echten Orgasmus erleben: „Le petit naissance!“

Vielleicht hast du schon einmal gehört, dass der Orgasmus auch als „le petit mort“ bezeichnet wird. Zu gut deutsch: „der kleine Tod“. Ich möchte in diesem Zusammenhang eine neue Bezeichnung ergänzen: „le petit naissance“ – „die kleine Geburt“. Der Tod macht vielen Angst. Doch ist er ein Teil des Kreislaufs des Lebens. Das sehen wir in den Jahreszeiten immer wieder und wieder. Oder auch im Menstruationszyklus: Ja, jede Menstruation ist eine kleine Geburt.

Geburt und Tod gehören zum Leben. Und zum Orgasmus. Der Orgasmus ist ein Teil des Lebens. Dieses intensive Spüren des Körpers. Dieses Reiten auf einer Welle. Dieses Betreten einer neuen Dimension. Pure Lebendigkeit. Beim Orgasmus stirbt jedes Mal ein kleines Ich, dass nicht mehr zu dir gehört („le petit mort“) und schafft Platz für etwas Neues, das geboren wird („le petit naissance“).

Es kommt der Punkt, wo du das Gefühl hast es nicht mehr aushalten zu können, ein Gefühl, wo sofort aufgehört werden muss. Es ist ein Punkt kurz bevor du „überfließen“ wirst und in ein intensivces Erleben kommst. Voilà. Dein Orgasmus.

Tipp Nr. 4 Statt den Orgasmus vortäuschen einen echten Orgasmus erleben: Statt zu reden, leite deinen Partner mit deinen Händen!

Manchmal fällt beim Sex das Reden schwer. Insbesondere, wenn frau erst den Mut finden muss, ihren Partner anzuleiten. Wenn es darum geht, ihm klarzumachen, was gefällt und was eben nicht. Plötzlich ist die Sprache weg! Wie eine Blockade, die nicht überwunden werden kann. Hinzu kommt, dass frau vielleicht auch gar nicht sprechen will, weil sie es einfach nur genießen möchte und beim Fallenlassen, zerstören Worte irgendwie den Moment. Hier können deine Hände die Führung übernehmen und ihm sanft den Weg zeigen. Du kannst ihm auch vorher auch sagen, was du mit welcher Bewegung meinst. Hier muss du ausprobieren, was für dich und euch am besten funktioniert.

Tipp Nr. 5 Statt den Orgasmus vortäuschen einen echten Orgasmus erleben: Deine Atmung ist der Schlüssel!

Du kannst deinen Orgasmus steuern: durch deine Atmung! Deine Atmung ist ein unglaublich wichtiges Detail für deinen Orgasmus. Tiefe Atemzüge sind dabei entscheidend. Oftmals atmen wir sehr flach, d.h. viele kurze Atemzüge. Versuche deinen Atem zu verlängern und zu vertiefen. Folgende Vorgehensweise hat sich beim Sex für das Erleben des Orgasmus bewährt. Visualisiere wie dein Atem mit der Einatmung über deine Wirbelsäule nach unten zum Anus geleitet wird, dann übergeht zum Intimbereich und jede Zelle mit Sauerstoff erfrischt. Deine Zunge fungiert bei diesem Atemprozess wie eine Art Verbindungsschalter, um diesen Fluss zu ermöglichen. Wichtig dabei ist, dass die Zunge den Oberkiefer berührt und während des gesamten Atemprozesses in dieser Position verbleibt. Dies haben bereits die Meister des Taoismus geraten. Probiere es aus.

In Verbundenheit, Aksana.

 

Übrigens:

In der Frauen Orgasmus Schule lernst du mehr über deinen Körper, deine weibliche Kraft und dein Weg zu wahrhaftigen Ekstasen. Je mehr eine Frau über ihren Körper, ihre Bedürfnisse und Wünsche weiß, desto besser kann sie ausdrücken, was SIE wirklich BRAUCHT. Schau dich gerne um. Ich freue mich auf dich, Aksana.

Bildnachweis:

Lizenzfreie und zur kommerziellen Nutzung freigegebene Fotos von Pexels.

Persönlicher Hinweis zum *:

Transparenz für Dich: Der Link in dieser Empfehlung ist ein Affiliate-Link, d.h. wenn du dich zum Kauf eines Produktes über diesen Link entscheidest, dann erhalte ich eine kleine Provision für meine Empfehlung. Für dich entstehen selbstverständlich keine höheren oder zusätzlichen Kosten. Diese Empfehlung spreche ich aus, weil ich von dem Produkt zu 100% überzeugt bin. Ich wünsche dir viel Vergnügen.