Herzklopfen

Von der Tochter zur Frau

Dein 12-wöchiges Online-Training, damit du als junge Frau deine Weiblichkeit entdeckst und als Mutter lernst, deine Tochter auf ihrem Weg zur Frau zu begleiten.

Unterstütze deine Tochter auf ihrem Weg zur Frau

Mutter-Tochter-Coaching: Sicheres Navigieren durch die Pubertät, sowohl für die Mutter als auch für die Tochter, um die Veränderungen aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Aufbau eines Fundaments für Beziehungen: Verständnis für Kommunikation mit Männern, Akzeptanz der Weiblichkeit, Selbstakzeptanz und Erlernen von Grenzsetzung.

Begegnung der Pubertät mit Neugier & Leichtigkeit: Den Schrecken der Pubertät überwinden und mit Offenheit und Leichtigkeit angehen.

Stärkung der Tochter: Die Tochter dabei unterstützen, selbstbewusst zu werden und eigene Entscheidungen zu treffen.

Förderung des Familienlebens: Die Lebendigkeit und Verbindung in das Familienleben zurückbringen, um aus dem Drama heraus und ins Tun zu gelangen, das Freude bereitet.

Die 2 Säulen des Mutter-Tochter Kurses
Herzklopfen

Mutter und Tochter lachen und kämmen sich die Haare

Durchlaufe als Tochter voller mut & Lebensfreude die Pubertät

Verstehen, wie Jungs ticken: Die Tochter möchte die Denkweise der Jungs besser verstehen, um erfolgreicher mit ihnen interagieren zu können.

Lernen, mit Ablehnung umzugehen: Sie wünscht sich Strategien, um besser mit Ablehnung umgehen zu können, ohne ihr Selbstwertgefühl zu beeinträchtigen.

Offenheit gegenüber den Eltern: Die Tochter möchte in der Lage sein, offen mit ihren Eltern über ihre Gefühle und Beziehungen zu sprechen.

Vertrauen in die Mutter: Sie wünscht sich eine vertrauensvolle Beziehung zu ihrer Mutter, in der sie sich sicher fühlen kann, dass anvertraute Dinge vertraulich behandelt werden.

Authentische Liebe: Die Tochter sehnt sich danach, einen Partner zu finden, der sie bedingungslos annimmt und liebt, so wie sie ist.

Mama backt und Tochter umarmt sie von hinten

Lerne als Mutter mit den Veränderungen umzugehen

Neugier auf die Pubertät entwickeln: Die Mutter möchte einen neuen Blick auf die Pubertät ihrer Tochter werfen und diese Phase mit Neugier und Offenheit angehen.

Mut zu neuen Wegen: Sie wünscht sich den Mut, neue Wege im Umgang mit ihrer Tochter zu beschreiten und offener für deren Bedürfnisse zu sein.

Echtes Zuhören: Die Mutter möchte lernen, ihrer Tochter wirklich zuzuhören und zu verstehen, was sie braucht.

Verständnis für die Tochter: Sie strebt danach, das Verhalten ihrer Tochter besser zu verstehen und zu lernen, wie sie sie bestmöglich unterstützen kann.

Überwindung der gefühlten Trennung zur Tochter: Die Mutter möchte die gefühlte Trennung zu ihrer Tochter überwinden und eine tiefere Verbindung zu ihr aufbauen, indem sie ehrlichen und authentischen Austausch fördert.

Der perfekte Raum, um mit euren emotionalen Turbulenzen und Unsicherheiten umzugehen

Kommunikationsbarrieren und fehlende Verbindung: Die Tochter fühlt sich von ihren Eltern und sich selbst entfremdet, während die Mutter Schwierigkeiten hat, eine Verbindung zur Tochter aufrechtzuerhalten.

Emotionale Turbulenzen und Unsicherheiten: Die Tochter kämpft mit einem Gefühlschaos aus Angst, Unsicherheit, Verzweiflung und Aggression, während die Mutter mit Bedenken und Angstzuständen über die impulsiven Entscheidungen ihrer Tochter zu kämpfen hat.

Konflikte und Sorgen um Beziehungen: Die Beziehung der Tochter zu Jungs führt zu Streitigkeiten mit den Eltern und zu Unsicherheiten bezüglich offener Gespräche über Liebe und Sexualität.

Mutterliche Ängste und Schuldgefühle: Die Mutter fürchtet sich davor, ihre Tochter loszulassen und verspürt Schuldgefühle, weil sie sich unfähig fühlt, die Situation ihrer Tochter zu bewältigen.

Authentizitätsverlust und Identitätskrise der Tochter: Die Tochter verliert ihre eigene Authentizität, passt sich den Erwartungen von Jungs an und manipuliert ihre Umgebung, während die Mutter den Verlust ihrer “kleinen Prinzessin” erlebt und sich hilflos und unverbunden fühlt.

Lernt euch gegenseitig mit Respekt und Wertschätzung zu begegnen

Eure Mutter-Tochter Beziehung auf Augenhöhe

Verständnis &
Akzeptanz

Die Tochter wünscht sich Verständnis für Jungsthemen, ihre Gefühle und ihre persönliche Entwicklung, während die Mutter neugierig darauf ist, die Pubertät ihrer Tochter zu verstehen und zu akzeptieren.

Vertrauen &
Kommunikation

Beide Seiten streben nach offener Kommunikation und einem Vertrauensverhältnis, in dem die Tochter sich öffnen und die Mutter in der Lage ist, zuzuhören und zu verstehen, was ihre Tochter wirklich braucht und durchmacht.

Mut &
Entwicklung

Die Tochter möchte sich besser kennenlernen, mit körperlichen Veränderungen umgehen und mutig, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Die Mutter braucht Mut, neue Wege zu gehen und aus der Hilflosigkeit herauszukommen.

Harmonie &
Verbundenheit

Beide Seiten sehnen sich nach Harmonie und möchten ein Vertrauensverhältnis erschaffen, in dem sie sich unterstützen, anstatt gegeneinander zu kämpfen, und in dem sie Wege finden, sich nicht verloren zu fühlen.

Ermutigt euch gegenseitig, die Höhen und Tiefen des Lebens zu meistern

Lernt euch gegenseitig mit Respekt und Wertschätzung zu begegnen, auf Augenhöhe und voller Vertrauen.

Trefft selbstbewusst und klar eure eigenen Entscheidungen, ohne Angst vor Ablehnung oder Kritik.

Aktiviert Neugier und Intuition und lernt euch offen und ehrlich auszutauschen.

Fürchtet euch nicht neue Wege zu gehen, sondern seid mutig und offen für Neues.

ab auf die Warteliste!

Wir stehen uns Nahe
Wir teilen Erlebnisse, Träume und Sorgen.

Meine Kinder sind meine Inspirationsquelle für Neugier, Forschergeist und Lebendigkeit. Durch ihren natürlichen Zugang zur Welt der Intuition und Energie helfen sie mir bereits Bekanntes immer wieder zu hinterfragen und oftmals auch über Bord zu werfen.

Vor einiger Zeit haben wir mit meiner Erstgeborenen das Forschungs- bzw. Spannungsfeld Pubertät betreten. Mit Beginn dieser Zeit hat unsere Beziehung eine neue Richtung und Tiefe bekommen. So oft es geht, setzen wir uns beide zusammen, teilen unsere Erlebnisse, Träume und Sorgen. Als Mama höre ich zu, ohne zu urteilen, und kreiere für meine Tochter eine Atmosphäre, wo sie sich angenommen und verstanden fühlen kann. Wir lachen über die verrückten Situationen des Lebens und kreieren gemeinsam Lösungen für die scheinbar unlösbaren Herausforderungen des Alltags.

Ich freue mich, sie weiter begleiten zu dürfen, wenn sie mit ihrer jugendlichen Neugier die Welt erforscht, ihre eigene Persönlichkeit formt und mutig ihren Lebensweg geht.”

Deine Aksana

Das sagen meine Kundinnen

Vertraue auf das Wort anderer Frauen

Erfahrungen & Bewertungen zu Aksana Rasch
let’s talk

Starte deine Entdeckungsreise zu einer lustvollen, einfühlsamen und glücklichen Beziehung

Lass uns ganz unverbindlich sprechen und gemeinsam herausfinden, wie du deine unerfüllten Bedürfnisse stillen kannst.

Lass dich inspirieren

Beziehungs- und Sexcoaching

Entdecke mein gesamtes Coaching Angebot, für eine erfüllte Beziehung und ein leidenschaftliches Sexleben.