Die Wahrheit über die Deutschen und die Pornos

Ja, klar. Keiner hat sie. Keiner schaut sie: Pornos.

Wie sieht es bei dir aus?

Und trotzdem sind die Deutschen an 5. Stelle, wenn es darum geht die geilen Streifen anzusehen.

Bei den Deutschen blüht also das Geschäft mit den Pornostreifen.

Hey, das stammt nicht von mir. Lies dir das mal durch, was ich in einem sehr interessanten Artikel über Pornos gefunden habe.

„Allein auf dem hoch frequentierten Portal von Pornhub wurden im letzten Jahr 
88 Millarden Videos gestreamt – also zwölf pro Person auf der Welt. Die Deutschen gehören dabei zu den Top 5 der Konsumenten.“

Ich erinnere mich noch an meinen ersten Besuch im Beate Uhse Laden.

Da war ich wirklich noch sehr jung und kann daher sagen, dass dieser schon über 20 Jahre her ist. Da waren Regale gefüllt mit DVDs, die komische Titel hatte und Bilder, die für mich damals nicht wirklich anregend waren.

Heute übrigens immer noch nicht.

Ich nehme mal an, dass heute die Regale wahrscheinlich immer noch da, doch der Verkauf von Pornos hat sich auf das Internet verlagert.

Ja, ich wurde damals ziemlich rot.

Kannst du dir das vorstellen bei einem Porno rot zu werden?

Für die heutige Jugend sind das wahrscheinlich schon alltägliche Filme.

Es geht  noch weiter.

„Deutschlands Porno-Liebling ist Lexy Roxx, welche auch dieses Jahr auf der Venus vertreten ist.“

Wer ist bitteschön Lexy Roxx?

Ja, ich habe sie recherchiert. Sie hat eine offzielle Homepage, die schon sehr ansprechend gestaltet ist.

Da steht, dass sie „Der geilste Stern am Pornohimmel“ ist.

Nur mal so als zusätzliche Info.

Wenn du mehr wissen willst, dann schau selber bei ihr nach. Ich kann nur sagen, dass sie ein hübsch anzusehendes Mädchen ist.

Ja, ist ist auch noch jung mit ihren 25 Jahren.

Ach ja, die Venus – Deutschlands größte Erotikmesse. Einmal war ich da.

Was mir besonders gut gefallen hat, war der Businessbereich. Das war der Ort, wo einfach nur vorgestellt wurde, welche Spielsachen es neu auf dem Markt gibt.

Das war spannend.

Den anderen Bereich nenne ich mal Konsumentenbereich.

Da gab es sehr viel zu sehen. Insbesondere nackte Haut, intime Körperstellen und viele Männer mit Kameras.

Kannst du dir eigentlich vorstellen, was am meisten gesucht wird?

„Die meisten Suchanfragen in Deutschland beziehen sich auf die Kategorien 
Teen, Anal und Big Tits.“

Dazu kann sich jetzt jeder seine eigene Meinung bilden.

Ich sage an dieser Stelle nicht, dass es sich nur um „schmutzige“ Kategorien handelt, die stillschweigend hingenommen werden sollten.

Im Gegenteil.

Zum Beispiel ist Anal ein nicht zu unterschätzender Lustbereich.

Aber jetzt im mal ganz ernst, ist das wirklich das, was WIR Frauen uns unter Sexualität vorstellen?

Geht es vielleicht auch anders? Je offener und ehrlicher wir über das Thema sprechen, desto eher wird sich auch in der Pornobranche etwas ändern.

Es gibt auf jeden Fall einen Lichtblick am erotischen Filmhimmel: weibliche Regisseure wie Petra Joy oder Erika Lust.

Sie drehen lustvolle Erotikfilm und erschaffen damit Filmmaterial abseits von Pornografie. Es sind eher Softpornos für Frauen.

Mein Fazit: wir sollten definitiv nicht wegsehen, sondern anfangen ehrlich darüber zu sprechen. Fragen stellen ist sogar erlaubt.

Neugierig sein.

Ausprobieren.

Den kompletten Bericht aus dem ich auch zitiert habe, findet ihr hier.

Du interessierst dich für gute Sexfilme? Dann findest du hier meine Hommage an den Softporno. gleichzeitig erfährst du auch von meiner ersten anspruchsvollen Begegnung mit Sexfilmen.

In Verbundenheit, Aksana.

Übrigens:

In der Frauen Orgasmus Schule lernst du mehr über deinen Körper, deine weibliche Kraft und dein Weg zu wahrhaftigen Ekstasen. Je mehr eine Frau über ihren Körper, ihre Bedürfnisse und Wünsche weiß, desto besser kann sie ausdrücken, was sie BRAUCHT. Schau dich gerne um. Ich freue mich auf dich, Aksana.

Bildnachweis:

Lizenzfreie und zur kommerziellen Nutzung freigegebene Fotos von MihaiParaschiv.

Persönlicher Hinweis zum *:

Transparenz für Dich: Der Link in dieser Empfehlung ist ein Affiliate-Link, d.h. wenn du dich zum Kauf eines Produktes über diesen Link entscheidest, dann erhalte ich eine kleine Provision für meine Empfehlung. Für dich entstehen selbstverständlich keine höheren oder zusätzlichen Kosten. Diese Empfehlung spreche ich aus, weil ich von dem Produkt zu 100% überzeugt bin. Ich wünsche dir viel Vergnügen.